Zum zehnten Mal zum Sternritt der fraenkischen Reitstationen

Veröffentlicht in 2006

Zum zehnten Sternreitertreffen der fraenkischen Reitstationen (immer mit dem gleichen Pferd) ging es heuer nach Schillingsfuerst/Weihersmuehle. Oliver Granicki hatte mit den Stegmuellers zum zweiten Mal ein geniales Reiterfest mit einem perfekten Programm organisiert, angefangen vom gemeinsamen Essen am Freitagabend, dem schoenen gemeinsamen Ausritt nach Schloss Schillingsfuerst, einem Trail (mal wieder nur Zweiter - der Hund wollte unbedingt mit und hat mir den Rechtsgalopp verdorben…), beeindruckenden Vorfuehrungen bei ‘’Welt der Pferde'’ und einer sagenhaften Feuerspuckershow bis hin zu der anruehrenden Messe am Sonntag, nach der wir reich gesegnet und gluecklich wieder nach Hause fuhren.

Wurmdorf 2006

Veröffentlicht in 2006

Jedes Jahr an Himmelfahrt geht die VFD Bayern auf Wanderritt von Freising nach Wurmdorf in Niederbayern, ca. 80 km an 3 Tagen.

Auch heuer waeren trotz des angekuendigten Sauwetters wieder umara 75 Reiter unterwegs und erlebten einen kuehlen, flotten und ueberwiegend entspannten Mairitt, den Dieter mit dem bewaehrten Team Hans, Alto und ‘’Fritzi'’ perfekt organisiert hatte.

Stammtisch-Saisonauftakt

Veröffentlicht in 2006

Jedes Jahr laden Susanne und ich unseren Stammtisch und die Wanderreiter-Freunde aus der naeheren Umgebung Ende April/Anfang Mai zu einem ersten zweitaegigen Ritt ohne Gepaeck ein. Da sieht man dann schoen, ob die Pferde schon fit fuer die kommende Saison sind oder nicht.

Wir sind wie letztes Jahr an der Autobahn bei Pfaffenhofen gestartet, wo man die Haenger im Gewerbegebiet abstellen kann, ohne dass sie am Wochenende stoeren. In Euernbach gab es einen schoenen Platz fuer die Pferde und eine gute Brotzeit fuer die Reiter, danach ging es entspannt nach Waidhofen zum bekannt guten Landgasthof Bogenrieder, wo wir von Sieglinde Schaefer wie gewohnt herzlich aufgenommen und prima bewirtet wurden. Luxi war mit dem Papamobil und unserem Gepaeck schon angekommen, alle hatten ordentliche Zimmer und abends war man frisch geduscht und neu eingekleidet bei Tisch - welch kultivierter Stil des Wanderreitens. ;-)

Bloggerei

Veröffentlicht in 2005

Kaum hat mir der Kapitaen ein, nein DAS BLOG schlechthin eingerichtet, schlagen die ersten Kommentare auf… Ich werde mir natuerlich alle Muehe geben, diesen nachzugehen und zB meinen Jahresurlaub in Molwanien mit der Hilfe der dortigen Blogger-Szene planen. Diesen Tip des Altbloggers Jo unter ‘’oldblog.de'’ kann ich beim besten Willen nicht uebergehen, denn im Land des schadhaften Laechelns warten ja atemberaubende unberuehrte Landschaften darauf, von Rosserern durchstreift zu werden.

Und das Rosserer-Shirt hat auch der Kapitaen fuer mich designed - wenigstens ich werde eines haben, jawoll. Aber noch toller waere ja sowas: www.fahnen-jaeschke.de/vbreitbrunn.htm